Gründungscoaching Bayern

100% Förderung für Beratung, wenn Sie durch Corona geschädigt sind.


Marketingoptimierung/ Digitalisierung/ Finanzberatung/ Positionierung 
4000,-€ Beratungsleistung, wenn Sie durch die Coronakrise geschädigt sind. Der Berater wird von der BAFA bezahlt. 

Modifizierung des Programms: Förderung unternehmerischen Know-Hows ab 3.4.2020.

Die Auswirkungen des Coronavirus haben Deutschland in einem Maß getroffen, auf das sich keiner vorbereiten konnte. Die wirtschaftlichen Folgen sind unter anderem Kurzarbeit, Ausfall von Arbeitskräften und Produktionen, Wegfall von Kunden, verkürzte Öffnungszeiten oder gar Schließungen von Unternehmen. Diesen negativen Auswirkungen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gilt es entgegenzutreten. 

Ein externer Unternehmensberater kann Ihnen hierzu vielfältig Hilfestellung geben, ob Sie neue Geschäftsfelder suchen, Ihre Geschäfte umstellen/digitalisieren sollten oder aber auch wie Sie Ihre Liquidität wiederherstellen. 

Da dabei schnell gehandelt werden muss, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die bestehende Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um ein Modul für Corona betroffene KMU und Freiberufler zunächst bis 31. Dezember 2020 im Sinne eines Sofortprogramms ergänzt. 

Mit der Modifizierung leistet der Bund schnelle und unbürokratische finanzielle Unterstützung bei der Inanspruchnahme einer Unternehmensberatung. 


Antragsberechtigt sind: 

https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/unb_merkblatt_antragsberechtigte_kmu.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Beratungsarten und Themen:
https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/unb_merkblatt_Öffnet externen Link in neuem Fensterberatungsarten_beratungsthemen.pdf?__blob=publicationFile&v=4

https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/unb_merkblatt_beratungsarten_beratungsthemen.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Vom Coronavirus betroffene Firmen:
https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/unb_merkblatt_corona.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Die BAFA unterstützt Sie um Ihr Wachstum zu beschleunigen. Dabei empfiehlt er erfahrene Berater wie Claudia Sprinz von Sprinz+Sprinz BRAND IDENTITY. 

Bewiesen ist, dass Unternehmer, die diese Form der Businessberatung annehmen, schneller erfolgreich werden. Anmeldung zum kostenfreien Infoabend. 

Die Beratung zur Förderung des unternehmerischen Know-hows wird von den Businesscoaches Claudia und Mario Sprinz bundesweit angeboten. Es wird zur Überarbeitung des Geschäftsmodells, zur Markenbildung, zur Digitalisierung, zum Datenschutz & Datensicherheit, zu Strategie & Marketing und zum Krisenmanagement verwendet. Der Unternehmer entscheidet wofür er seine Beratungsleistung einsetzt. 

 

 

 

  • Existenzgründungsberatung und Strategieentwicklung
  • Produktberatung, Profitanalyse, Vertriebsaufbau
  • Positionierung der Marke, Werteanalyse
  • Marketingberatung und -planung, Markenbildung
  • Beschleunigung des Erfolgs, Vertriebsberatung
  • Internetstrategien und  Beratung zu Websites/ Webshops
  • Finanzplanung, Finanzstrategien, Faktoring etc.
  • Coaching Unternehmerpersönlichkeit

Mit Ihrem Zuschuss können Sie u.a. folgende Leistungen abrufen

1. Beratungstag:
Marketingberatung und Strategieentwicklung
2. Beratungstag:
Vertriebsaufbau, Telefonmarketing, Vertriebsmotivation
3. Beratungstag:
Positionierung der Marke, Werteanalyse
4. Beratungstag:
Markenbildung, Markenaufbau, Design als Mehrwert
5. Beratungstag:
Beschleunigung des Erfolgs, Akquisetools, Werbung 
6. Beratungstag:
Internetstrategien und  Erstellung von Websites/ Webshops
9. Beratungstag
Erfolg im Internet, Google-Analytics, Google Marketing
10. Beratungstag 
Social Media, Xing Profile, Facebook, Twitter, Linked in
8. Beratungstag: 
Coaching Unternehmerpersönlichkeit, Präsentationstraining